reflections

Essensprotokoll

Wie kann ich Klarheit über mein Ess-Verhalten bekommen?

"Zum Beispiel mit einem Ess-Protokoll, das du täglich führst. Du notierst dir jeden Tag Gegebenheiten und Gefühle rund ums Essen; was, wo, wann und wieviel du gegessen hast. Außerdem, wie deine Stimmung vor dem Essen war, ob du einen Heißhungeranfall hattest, welche Gefühle und Gedanken dich beim Essen begleitet haben, und ob du anschließend erbrochen hast. Wenn du das über einige Zeit durchgehalten hast, werden dir deine Aufzeichnungen richtige Informationen über dein Ess-Verhalten liefern, und du wirst erkennen, wo du ansetzen kannst, um es zu ändern. Vielleicht stellst du fest, dass du völlig unregelmäßig isst, oder dass du tagsüber fast gar nichts isst und dafür die halbe Nacht hindurch."


Was genau schreibe ich in mein Ess-Protokoll?

* Die Uhrzeit: Schreibe auf, wann du etwas zu dir genommen hast, auch wenn es nur eine Kleinigkeit nebenbei war. Dein Ziel sollten "feste" Essenszeiten sein.

* Deine Situation vor dem Essen: Enttäuschungen, Stress, schwierige Begegnungen, Einsamkeit können z.B. Ess-Attacken auslösen.

* Dein Hunger (in %): Hattest du großen Hunger (100 %) oder mäßigen (20-30 %), oder hast du gegessen, ohne hungrig zu sein? Dein Ziel sollte es sein, Hungergefühle wieder wahrzunehmen.

* Was, wieviel, wie: Wieviel genau hast du jeweils gegessen? Zum Beispiel: 1 Apfel, 2 Löffel Quark, Magerstufe, 5 Schokoriegel. Hast du in Ruhe oder unter Stress gegessen?

* Die Sättigung (in %): Warst du kaum satt (20-30 %) oder übersatt
(150 %)? Erkennst und beachtest du deine natürliche Sättigungsgrenze?

* Hast du erbrochen? Wenn ja, wann und wie häufig? Hast du Abführmittel oder andere Medikamente eingenommen? Oder vielleicht versucht, alles durch Sport abzutrainieren?

* Deine Situation nach dem Essen: Versuche, die negativen Empfindungen wahrzunehmen - ebenso wie die positiven nach einem Tag ohne Ess-Anfälle.

20.4.07 20:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung